Research

Spielraum

als Paradigma experimenteller Arbeit

Künstlerisch-architektonische Installation Im Kraftwerk KG17

Wir erfahren in den letzten Jahren ein zunehmendes Interesse an der Handlungsfähigkeit anderer Wesenheiten als (nur) des Menschen. Diese Wesenheiten können Tiere oder Pflanzen sein, aber auch Materialien oder einfach “Materie” (matter). Wie verändert sich unsere Welt, wenn wir diese Handlungsfähigkeit zulassen oder sogar einladen? Wie müssen wir uns verändern, um ihr Raum zu geben? Was bedeutet das für künstlerische Arbeit oder architektonische Gestaltung, wenn diese nicht mehr allein das Produkt … more

Spielraum

als Paradigma experimenteller Arbeit

Künstlerisch-architektonische Installation Im Kraftwerk KG17

Wir erfahren ein zunehmendes Interesse an der Handlungsfähigkeit anderer Wesenheiten als (nur) des Menschen. Diese Wesenheiten können Tiere oder Pflanzen sein, aber auch Materialien oder einfach “Materie” (matter). Wie verändert sich unsere Welt, wenn wir diese Handlungsfähigkeit zulassen oder sogar einladen? Wie müssen wir uns verändern, um ihr Raum zu geben? Was bedeutet das für künstlerische Arbeit oder architektonische Gestaltung, wenn diese nicht mehr allein das Produkt unseres menschlichen Gestaltungswillens ist? … more

(un)control

Die Ausstellung (un)control zeigt Ergebnisse eines Seminars mit Architekturstudierenden der Universität Innsbruck. Im Seminar wurden die Spielräume von Kontrolle im Akt des Entwerfens untersucht. Das Entwerfen wird weder als Top-down noch als reiner Bottom-up-Prozess verstanden, sondern vielmehr als ein Akt der Verhandlung zwischen der Absicht des Entwerfenden und anderen Kräften, die innerhalb des Prozesses sorgfältig choreografiert werden; im konkreten Fall des Seminars ist das der Formwille eines Materials. Unter diesem Gesichtspunkt findet das Entwerfen nicht als hierarchischer Akt, sondern in … more

book launch: strategies for space and construction formation

In Zeiten des Wandels stellt sich die Frage, wie ein positiver Wandel unterstützt und gestaltet werden kann. Die Kräfte, die den Wandel beeinflussen, sind nicht Konzepte oder konkrete Projekte und Ambitionen, sondern veränderte Werte, eine veränderte Haltung, die wir gegenüber der Welt und uns selbst einnehmen. Sie bilden die Grundlage für unsere Motivationen und Handlungen und können so einen Wandel bewirken – eine grundlegende Veränderung, die von innen kommt. Diese Publikation zeigt Arbeiten aus Lehre, Forschung, 1:1 – 1:X Bau … more

Integrated Thermochromic Striation

Utilising heat transfer simulations to predict thermochromic patterns on 3d-printed façade elements.

Research project by Andreas Körner (2022-2023)

Thermochromic materials are promising for architecture, but their limited UV resistance poses a problem for external applications. Such environmentally responsive smart materials have been studied in various fields ranging from fashion to product design and architecture. Building on previous research by the author, the project aimed to overcome the limitations of thermochromics by exploring heat transfer through solids from external to internal … more

MAEIDMORPHtopia_RMZ-prototype01

Re-mediated Zone

“Re-mediated Zone” is a project that investigates the paradoxes between the synthetic and the natural through new transformative processes of low-grade organic material. Looking at the future of public spaces and the relationship with nature as an archaeological process, the project delves into the role of innovative technologies of additive manufacturing and microbiology applied to new materials.